Charity Tea

"Menschliche Begegnungen sind durch nichts zu ersetzen".

Mit diesen Worten begrüßte Heidemarie Scharf, Vizepräsidentin des Soroptimist Club Wiesbaden, Clubschwestern und Gäste am 18. Juli zum Charity-Tea in ihrem Hof.

Sie hatte diese Idee von einem britischen Soroptimist-Club mitgebracht und in eine hessische Variation umgesetzt.

Statt Gurkensandwiches, Scones und Petit fours gab es hessische Spezialitäten, von

Ahler Wurst und Spundekäs bis zu Obstkuchen und Kirschen aus der Region.

Klassisch-britisch waren Tee und musikalische Begleitung.

In ihrem Grußwort bat Clubpräsidentin Gerti Greif-Higer, die Clubschwestern und Gäste aus aktuellem Anlass um Spenden für die SI-Clubs in der Katastrophenregion

in NRW und RLP.  Das soroptimistische Sparschwein wurde fleißig gefüttert.  Zusammen mit dem Erlös aus dem Verkauf soroptimistischer Gießkannen und weiteren 1000 Euro aus der Clubkasse, gehen 2000 Euro an den kurzfristig eingerichteten "Katastrophenfonds" von SI-Deutschland.

 

 

SI - Wein  2021

Der Soroptimist Club Wiesbaden hat in Kooperation mit dem Weingut Rebenhof in Hochheim eine Sonderedition des Lagenweines 

"Hochheimer Kirchenstück 2020"

aufgelegt. Vom Verkaufspreis von

                           14,00 Euro pro Flasche

gehen 4,-- Euro pro Flasche an den Förderverein von

SI-Wiesbaden und damit an verschiedene soziale Projekte des Clubs.

Der Wein wird im Rahmen von SI-Veranstaltungen und durch das Weingut Rebenhof

(service@weingut-rebenhof.de) verkauft.

 

Weinbeschreibung:

2020 - der 3. Jahrhundertsommer in Folge!

Extrem viele Sommertage und leider zu wenig Niederschlag prägen die Weine des Jahrgangs 2020.

Alte Reben und ein wertvoller  Weinbergsboden  bilden

die Grundlagen für diesen ausdrucksstarken Lagenwein

aus dem Hochheimer Kirchenstück.

 

Dieser Wein verbindet ideales Mikroklima, goldgelb-reife-Rieslingtrauben und schöpferischen Fleiß.

Restzucker: 8,5 g/l                         Säure: 6,5 g/l                           Alkohol:  12,5 vol.%

Auszeichnung: Goldmedaille Landesweinprämierung Hessen

 

 

Freudige Überraschung im Mädchentreff e.V.

Am Mittwoch, dem 10.02.2021 überraschte Frau Heidemarie Scharf, Vizepräsidentin von Soroptimist International Club Wiesbaden die Mitarbeiterinnen des Mädchentreff Wiesbaden mit einer Spende von Hygienebeuteln für die Mädchen und jungen Frauen. Neben Körperpflegemitteln und Monatshygiene sind besonders auch FFP2-Masken und Handdesinfektionsmittel sehr willkommen. Da bei vielen Besucherinnen des Mädchentreff die finanziellen Möglichkeiten begrenzt sind, ist das Engagement des Soroptimist Club Wiesbaden eine gelungene und hilfreiche Unterstützung. Zudem gab es von Frau Scharf selbstgestrickte Stirnbänder zum Schutz vor der Kälte.

Die Mitarbeiterinnen und jungen Frauen waren begeistert und bedankten sich herzlichst. Unterstützt wurde die Spende durch einen Rabatt und kostenlose Einkaufsbeutel von GLOBUS-Markt, Wiesbaden Nordenstadt.

Virtuelle Clubabende

Die Pandemie fordert auch von uns neue Wege bei den Clubabenden zu gehen.

Nachdem wir schon mehrere Abende online abgehalten hatten, kam der Vorschlag, ein virtuelles Meeting mit unseren 4 Link-Clubs abzuhalten.

Am 13. Januar nahmen neben unseren Clubschwestern auch Sorores aus Tunbridge Wells, Brüssel, Bratislava und Montreux teil.

Aus den einzelnen Clubs wurden die sozialen Projekt vorgestellt, insbesondere das Engagement während der Pandemie.

Eine gemeinsame Baumpflanzaktion ist für die Zukunft geplant.